Sie haben Fragen?
04187 / 600282
IMAGE_Pflegeimmobilien_v2.jpg

SICHERER HAFEN FÜR STÜRMISCHE ZEITEN

Man muss finanzielles und materielles Vermögen nicht für das allerwichtigste im Leben halten um zu erkennen, dass ein durchdachtes Management von materiellen Werten das Leben um vieles leichter machen kann. Denn an einer werthaltigen Anlagestrategie hängen so wichtige Dinge, wie die Sicherung des Lebensstandards im Alter, der Notgroschen für unvorhergesehene Härtefälle des Lebens oder die Frage, wie man der nächsten Generation einen vernünftigen Start ins Leben auf eigenen Beinen ermöglicht. Und gerade in wirtschaftlich unsteten Zeiten wie diesen fragt sich manch einer, wie es gelingen kann, das eigene Vermögen so anzulegen, dass es einerseits sicher ist, aber andererseits auch langfristig gegen Wertverlust geschützt ist. Dabei können wohl zwei wesentliche Konstanten für die Wertanlage gelten: Zum einen sollte das Vermögen möglichst breit gestreut werden, zum anderen sollte der Anleger stets im Kopf behalten, dass möglicher Ertrag und Risiko einer Anlageklasse stets im umgekehrten Verhältnis zu einander stehen. Eine sehr gute Möglichkeit zur Diversifizierung der persönlichen Risikostruktur stellt die Immobilienanlage im Allgemeinen sowie die Investition in Pflegeappartements im Besonderen dar.

Immobilienanlage bietet nachhaltige Rendite und hohe Sicherheit

Nachdem klassische Produkte wie Kapitallebensversicherungen oder Sparbücher in letzter Zeit immer mehr an Attraktivität verloren haben, nehmen Anleger zunehmend Immobilien als Anlageobjekte in den Blick. Neben der eigenen und selbst bewohnten Immobilie, mit der gerade viele junge Familien sich bereits frühzeitig für ihr Auskommen im Ruhestand absichern möchten, stellt auch die Investition in reine Renditeobjekte eine ernstzunehmende Option für Altersvorsorge dar. Denn diese Anlageklasse bietet zwei wichtige Vorteile: Zunächst werfen sie in Form der Miete eine regelmäßige Rendite ab, darüber hinaus bieten sie - als klassischer Sachwert - einen wirksamen Inflationsschutz. Voraussetzungen hierfür sind allerdings, dass das Objekt nicht leer steht und sich darüber hinaus in einer nachgefragten Lage befindet.

Anlegern, die die Investition in ein einzelnes Objekt scheuen, bieten sich darüber hinaus Immobilienfonds, die im Prinzip die gleichen Vorteile wie ein einzelnes Objekt bieten, jedoch aufgrund ihrer finanziellen Ausstattung weitaus breiter aufgestellt sind und daher auch ihr Risiko deutlich breiter streuen.

Eine Anlagemöglichkeit, der Experten derzeit besonders gute Chancen auf Wertsteigerung zuschreiben, sind Pflegeappartements. Ein wichtiger Grund für diese gute Einschätzung ist in erster Linie die demografische Entwicklung, die den Anteil älterer und damit pflegebedürftiger Menschen kontinuierlich steigen lässt, so dass die Nachfrage nach entsprechenden Einrichtungen noch über Jahrzehnte anhalten dürfte. Neben langfristig sicheren Einnahmen aus diesen Einrichtungen ist vor diesem Hintergrund auch mit einer entsprechenden Wertsteigerung zu rechnen. Je nach Anlageform ist es dem Anleger auch möglich, schnell aus dem Investment auszusteigen, um an sein angelegtes Geld zu kommen. Hier sollte man in jedem Fall seine jeweiligen Ziele und Bedürfnisse analysieren bevor eine größere Menge Geld angelegt werden soll.

FAZIT

Eine gut ausgewählte Immobilienanlage ist ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen und langfristig ausgerichteten Anlagestrategie, da es die Komponenten Risiko und Rendite sehr gut in Einklang bringt.


Zehn Gute Günde in Pflegeimmobilien zu Investieren

  • 20-Jahres-Mietveträge - Die Verträge GARANTIEREN Iihnen zu 100% die Zahlung Ihrer MIETE - Auch bei LEERSTAND Ihrer Wohneinheit.
  • Grundbuchliche Absicherung - Sie habe alle Rechte an dieser Wohnung und können diese vererben, verschenken, beleihen oder verkaufen.
  • Indexierte Mietverträge - Automatische Erhöhung der Miete bei Inflation.
  • Keine Nebekostenabrechnung - Der Betreiber ist verantwortlich für die Abführung von Strom, Wasser, Gas und Versicherung.
  • Solide Bausubstanz - Pflegeapartments wurden auf hohem Qualitätsstandard und nach den neuesten Altenpflegeerkenntnissen erstellt.
  • Instandhaltung nur für Dach und Fach - Der Betreiber ist für die Instandhaltung im Gebäude verantwortlich.
  • Kein Mieterkontakt - Die Vermietung Ihres Apartments ist Betreibersache.
  • Günstige Finanzierung - Nutzen Sie ein immer noch günstiges Zinsniveau für sich.
  • Steuerliche Vorteile durch Abschreibungen - Holen Sie sich so einen Teil Ihrer Einkommenssteuer vom Finanzamt zurück.
  • Konjunkturunabhängiger Wachstumsmarkt der Zukunft - Schon heute kann vielerorts der Pflegeplatzbedarf nicht gedeckt werden und es bestehen lange Wartelisten.
Wirtschaftshaus ImmoFrame
Besuchen Sie uns für Aktuelles auch auf unseren Social Media-Kanälen.
Immobilien-Nordheide
Thomas Kopsch e.K.
Weg zum Badeteich 38
21244 Buchholz i.d.N.
Tel.: +49 4187 600282
Fax: +49 4187 600283
Kontaktformular
*Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet